Site Loader
Als FECC-Vertreter und Prinzenpaar der Stadt Trier besuchten wir den Karneval in Kotor (Montenegro). Ebenfalls dabei war unser Präsident Jürgen, seine Frau Ute und Enkel Niklas. Es war der 18. internationale Karneval in Kotor. Am Donnerstag begann der Karneval abends mit einem Eröffnungskonzert der Band “Trio Gusti”, und wir feierten bis tief in die Nacht hinein. Am folgenden Freitag trafen wir uns mit anderen FECC-Vertretern zum Apero und anschließendem Mittagessen in der Altstadt. Gegen Abend war dann der Empfang mit dem Bürgermeister von Kotor in geselliger Runde gutem Essen und toller Atmosphäre. Es wurden Geschenke ausgetauscht und lockere Gespräche geführt. Weiter ging es in einer kleinen Parade durch die Gassen der Altstadt wo uns viele Gäste begrüßten. Anschließend lauschten wir mit vielen Freunden dem Popkonzert auf der Altstadt-Bühne. Der Samstag begann morgens mit einer 3-stündigen Schifffahrt in der Bucht von Kotor. Es war ein tolles Erlebnis zusammen mit den FECC-Freunden aus Serbien, Mazedonien und Kroatien und wir hatten alle viel Spaß. Nach dem Mittagessen im Restaurant Marija freuten wir uns auf die große Parade am Abend, die dann gegen 21.00 Uhr in den Straßen von Kotor begann. Bei sommerlichen Temperaturen genossen wir dieses Event und mehrere tausend Menschen, die uns, und den tollen Gruppen aus mehreren Ländern, am Straßenrand zujubelten. Diese aufregende und tolle Parade endete mit einem großen Feuerwerk. Danach wurde unter kubanischen Klängen in der Altstadt bis in die Morgenstunden weitergefeiert. Am Sonntag reisten dann wieder alle FECC- Freunde in ihre jeweiligen Länder nachhause und freuen sich schon auf das nächste Zusammentreffen. Fazit: Super Karneval in toller Umgebung, bei sommerlichen Temperaturen, einen großen Dank an die Organisatoren und die Gastfreundschaft 🤗😘
« 1 von 2 »

Pierrot Klein

Kommentar verfassen